Ausbildung und Karriere

Ihr Wasserzweckverband als Arbeitgeber

Wer bei uns arbeitet, arbeitet für die Menschen vor Ort, die Nachbarn und die eigene Familie.

Der Wasserzweckverband Freiberg ( WZF ) ist hoheitlicher Aufgabenträger der Wasserver- und Abwasserentsorgung in den Landkreisen Mittelsachsen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der Stadt Nossen. Als Arbeitgeber bieten wir moderne und solide Arbeitsplätze.

| | Stellenangebote

Ansprechpartner

Wasserzweckverband Freiberg
Christine Schönberg
SB Personalwesen
Hegelstraße 45
09599 Freiberg

Krisensicherer Arbeitsplatz

Um an 365 Tagen im Jahr und an 24 Stunden am Tag die hohen Qualitätsanforderungen an das Lebensmittel Nummer 1 sicherzustellen, bedarf es vieler Arbeitsschritte.

Als eines der am besten kontrolliertesten Lebensmittel in Deutschland wird unser Trinkwasser immer benötigt, solange Menschen in unserer Region leben.

 

Interessante und vielseitige Aufgaben

So vielfältig, wie das Element Wasser selbst, so abwechslungsreich und breitgefächert sind auch die Tätigkeiten in den kaufmännischen sowie technischen Berufen der Wasserwirtschaft.

Im Büro oder in der Natur - in einem Wasserberuf ist kein Tag wie der andere. Ob bei einer Havarie, einem Rohrbruch oder der planmäßigen Arbeit, man weiß nie was einen am nächsten Morgen erwartet. So ist oft ein gewisses Maß an Flexibilität und schnellem Einsatz gefragt. Langweilig wird es hier keinem.

 

 

Unterstützung durch Kollegen

Ein kollegiales Verhalten ist uns wichtig! 

Ihnen stehen über 100 Mitarbeiter, Kollegen und Spezialisten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet, zur Verfügung, welche gern bereit sind:
• Ihre Fragen zu beantworten
• Gemeinsame Projekte zu erarbeiten 
• Sich mit Ihnen auszutauschen 
• Sich gegenseitig zu untertstützen

Da wir zum größten Teil in Teams zusammenarbeiten, steht bei uns die Zusammenarbeit und der  Zusammenhalt sowie gegenseitiges Vertrauen im Vordergrund.

Aktuelle Stellenangebote

  • Zur Zeit sind keine freien Stellen verfügbar.

Ausbildung und Praktika

Wenn Dich das Thema Wasser interessiert, Du technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und mindestens einen Realschulabschluss in der Tasche hast, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bei uns erfolgt die Ausbildung im Verbund mit unserem Ausbildungspartner der AVS (Ausbildungsverbund Versorgungswirtschaft Südsachsen gGmbH ) in Chemnitz. Während Deiner Berufsausbildung erlangst Du in der Berufsschule alle theoretischen Kenntnisse, welche Du bei uns praktisch anwenden kannst.

(Auf der Website www.wasser-aqualino.de/Karriere/Ausbildungsberufe findest Du mehr Informationen darüber was die Arbeit in einen Wasserberuf so attraktiv macht.)

Arbeitsplatz mit Zukunfspotential

Solange es Menschen in unserer Region gibt, wird die Notwendigkeit der Trinkwasserversorgung niemals enden. Denn um an 365 Tagen im Jahr und an 24 Stunden am Tag die hohen Qualitätsanforderungen an das Lebensmittel Nummer 1 sicherzustellen, bedarf es vieler Arbeitsschritte.

Trotz der voranschreitenden Automatisierung wird auf qualifizierte Fachkräfte und Spezialisten gesetzt, was bei der Personalplanung berücksichtigt wird.

Der Einstieg in die Wasserwirtschaft bedeutet ein langfristiges Arbeitsverhältnis als Basis für eine sichere Zukunftsplanung.

 

Vielfältige Ausbildung

So vielfältig wie das Element Wasser selbst, so abwechslungsreich und breitgefächert sind auch die Tätigkeiten in den kaufmännischen sowie technischen Berufen der Wasserwirtschaft.

Im Büro oder in der Natur - in einem Wasserberuf ist kein Tag wie der andere. Ob bei einer Havarie, einem Rohrbruch oder der planmäßigen Arbeit, man weiß nie was einen am nächsten Morgen erwartet. So ist oft ein gewisses Maß an Flexibilität und schnellem Einsatz gefragt. Langweilig wird es hier keinem.

Für weitere Erklärung, empfehlen wir den Film genau über diesem Beitrag.

Möglichkeit zur Übernahme

Wir bilden nur nach Bedarf aus!

Auch wir sind von dem Wandel der Altersstruktur betroffen und sind schon immer daran interessiert, engagierten und wissbegierigen Nachwuchs für uns zu gewinnen, auszubilden und stetig weiterzubilden.

Ausbildungsstellen

  • Zur Zeit sind keine freien Ausbildungsstellen verfügbar.

Praktika

Auf Anfrage ermöglichen wir gern ein Schülerpraktikum, um erste Eindrücke in die Versorgungswirtschaft zu erlangen. Dies ist in allen Bereichen zu jeder Zeit möglich. Dafür bitten wir um die Zusendung einer kurzen Vorstellung und den gewünschten Zeitraum.